Gemeinsam gesund bleiben!

Die Gesundheit unserer Teilnehmenden und Kursleitungen liegt uns am Herzen.

Stand: 25.11.2021

Gemäß der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg bildet die Hospitalisierungsinzidenz bzw. die Auslastung der Intensivbetten die Grundlage für Einschränkungen auf vier Stufen. Nähere Informationen zur Basis-, Warn- und Alarmstufe I und II auf einen Blick finden Sie hier.

Seit dem 24. November befinden wir uns in der Alarmstufe II. Für Teilnehmende und Kursleitende gilt bei Präsenzveranstaltungen in geschlossenen Räumen sowie im Freien weiterhin die 2-G-Regel, nicht 2G-Plus. Mit einem gültigen Impf- oder Genesenen-Nachweis können Sie weiterhin wie bisher teilnehmen. Für Nicht-Geimpfte bzw. Nicht-Genesene ist eine Teilnahme vor Ort weiterhin nicht möglich.

Eine kleine, aber wichtige Änderung betrifft die Kontrolle Ihres Genesenen- oder Impfnachweises. Wir sind bei neu startenden Kursen verpflichtet, die Angaben mit einem amtlichen Ausweisdokument abzugleichen. Bitte haben Sie dafür Verständnis und führen Sie ein entsprechendes Dokument (Personalausweis oder Reisepass) mit sich.

Ausgenommen sind Kinder bis einschließlich fünf Jahre sowie Schülerinnen und Schüler der Grund- und weiterführenden Schulen unter Vorlage des Schülerausweises oder eines sonstigen schriftlichen Nachweises der Schule, sofern sie keine Krankheitssymptome aufweisen. Wird eine Testung in der Schule aufgrund von Ferien nicht durchgeführt, ist der Nachweis eines negativen Antigen-Schnelltestes (schriftliche Bestätigung der Eltern) vorzulegen.

Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske gilt weiterhin in geschlossenen Kursräumen. Im Freien besteht die Maskenpflicht, wenn der Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen nicht dauerhaft eingehalten werden kann. Weitere Informationen zu den erforderlichen Schutzmaßnahmen bei der Durchführung unserer Veranstaltungen erhalten Sie in unserem Hygienekonzept erarbeitet.

Die aktuelle Lage im Landkreis Rastatt wird vom Gesundheitsamt des Landkreises Rastatt veröffentlicht. 

Teilnehmende verpflichten sich mit Kursbuchung, die für die VHS Landkreis Rastatt geltenden Hygienevorschriften einzuhalten. Die  Corona-bedingt mögliche Höchstbelegung des Kurses richtet sich nach der vorhandenen Raumgröße und kann vom ausgeschriebenen Teilnehmermaximum abweichen.