Mit Südstaatenblues, Japanisch und „klimafit“ ins Olympiajahr – VHS Landkreis Rastatt stellt vielseitiges Kursprogramm vor

(lra) Als „Allrounder in Sachen Weiterbildung“ sind Austausch und Vernetzung für die Volkshochschule (VHS) Landkreis Rastatt von großer Bedeutung. „Dank der guten Kontakte zu Nachbar-Volkshochschulen, den Städten und Gemeinden des Landkreises, Organisationen wie dem WWF oder der Energieagentur Mittelbaden können wir wieder ein abwechslungsreiches, breitgefächertes und teilnehmerorientiertes Programm bieten“, freut sich Cornelia Casper, Leiterin des Amtes für Kultur und Weiterbildung im Landratsamt. Das neue Programmheft für Frühjahr/Sommer 2020 mit rund 800 Kursangeboten ist ab 3. Februar erhältlich und wird an den gewohnten Auslagestellen verteilt.

Zum Semesterauftakt am 6. März im Bürgerhaus Steinmauern präsentiert der Schauspieler Klaus Winterhoff mit der Holiday Blues Band die Geschichte des Blues. Anschaulich führt er in die Entstehungsgeschichte dieser Musikrichtung ein, die sich in den Südstaaten der USA im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert entwickelte. Höhepunkt dieses Abends werden die packenden Songs und die Virtuosität der leidenschaftlichen Musiker sein.

 Offiziell startet das Semester nach den Fastnachtsferien mit einer Vielfalt an Kursen und Veranstaltungen aus den Programm-bereichen Sprachen, Kreativität, Gesundheit, Gesellschaft und Beruf. In der VHS-Sprachenschule gibt es aufgrund der gestiegenen Nachfrage neben einer Vielzahl von Integrationskursen verstärkt Kurse auf B2- und C1-Niveau. Sprachkenntnisse der Kompetenzstufe B2 werden vor allem für die Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse und zur Ausübung von Pflegeberufen benötigt. C1 ist Voraussetzung für das Studium an einer deutschen Universität. Aus fast 70 Englischangeboten können Sprachinteressierte den für sich passenden Kurs finden. Eng-lisch-Intensivkurse in den Ferien bieten Erwachsenen sowie Schülern die Möglichkeit, zusammen Wissenslücken in Grammatik und Wortschatz zu schließen. Erstmals steht auch ein Kurs zur Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss Englisch auf dem Plan.

 Passend zur bevorstehenden Reisesaison vermitteln Muttersprachler und fremdsprachenkompetente Kursleiter die romanischen Sprachen Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch. Sprachkenntnisse aus dem Alltagsleben, die einfach aber hilfreich sind, stehen hierbei im Mittelpunkt. Neben Englisch und den romanischen Sprachen zählen auch Russischkurse, die mittlerweile auf drei verschiedenen Niveaustufen angeboten werden, zum festen Programm. Wer neugierig auf Arabisch ist, kann nicht nur die Sprache, sondern auch den damit verbundenen Kulturkreis kennenlernen. „Anlässlich der Olympischen Spiele, die im Sommer in Japan stattfinden, darf Japanisch nicht fehlen“, verkündet Fachbereichsleiterin Helga Braun und verweist sowohl auf den aktuell startenden japanischen Sprachkurs, der landestypische Themen wie Origami und Karaoke mit dem Erlernen der Sprache verbindet als auch auf den Kurs „O-Bento – Ein japanisches Lunchpaket“ für unterwegs.

Im Programmbereich Kultur liest Jens Wawrczek, Schauspieler, Sänger und Synchronsprecher, mit viel Spannung und begleitender Livemusik Alfred Hitchcocks „Die Vögel“ und lässt damit die mysteriösen Ereignisse des Stücks am 23. April ab 20 Uhr in der klag-Bühne in Gaggenau lebendig werden. Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Kulturamt Gaggenau statt.

„Auf großes Interesse stoßen Angebote, die Themen aus verschiedenen Lebensbereichen umfassen“, stellt Fachbereichsleiterin Dorothea Schmidt fest. So bietet die VHS erstmalig eine Reihe zur Lehre und den Elementen der traditionellen chinesischen Medizin an. Kräuterpädagogin Annette Vandersee und Qigong-Lehrerin Carola Dätz bringen hierbei jahreszeittypische Pflanzen mit entsprechenden Übungen in Verbindung. Ebenso wird der Quantenphysiker Rudolf Bachinger auf eine interessante Kombination aus Quantenphysik und Philosophie eingehen und mögliche Antworten auf Fragen wie „Wer hat Recht in der Erklärung der Welt und des Seins?“ geben.

Das große herausfordernde Thema unserer Zeit „Klima und Umwelt“ steht erneut im Fokus der VHS. Der innovative Lehrgang „klimafit“ im sogenannten blended learning Format startet nach erfolgreichem Auftakt im Vorjahr in Kooperation mit der Stadt Bühl unter dem Titel „Klimawandel vor unserer Haustür und was kann ich tun?“ ab 17. Februar in Bühl. An sechs Kursabenden erhalten die Teilnehmenden nicht nur wissenschaftliche Grundlagen zum Thema Klima und Klimawandel, sondern erfahren auch, was sie in ihrer Region persönlich tun können. Vorbild ist das Blühstreifenprojekt der Gemeinde Ötigheim, das der Naturexperte Wolfgang Huber zusammen mit Bürgermeister Frank Kiefer vorstellt, um für das Thema Artenvielfalt zu sensibilisieren und die Bürgerschaft für Mitmachaktionen zu begeistern.

Über 200 Gesundheitskurse bestätigen den anhaltenden Trend zu Gesundheit und Fitness. Im Programm finden sich bewährte Kursangebote wie Yoga, Pilates und Wirbelsäulengymnastik. Neu sind Konzepte und Kursformate wie „Moderne trifft Tradition“, bei dem Yoga mit Faszientraining verbunden wird oder der Online-Fitnesskurs in Kooperation mit der VHS Eschweiler, der den Teilnehmenden Flexibilität von Ort und Zeit beim Üben ermöglicht.

In der Weiterbildung für Beruf und Praxis ist der Schwerpunkt auf die IT/EDV und die Softskills gesetzt. Besonders nachgefragt sind die Apple-Kurse mit eigenem MacBook und die Kurse zur Nutzung und Funktion des Smartphones. Für interessierte Einsteiger empfiehlt die VHS den Schnupper-Workshop „Programmieren mit C-Sharp“, in dem Fachinformatiker Norbert Henschl in die Welt der Programmiersprachen einführt. Wertvolle und praktische Tipps gibt er im Kurs „IT-Sicherheit im Alltag“, um sich gegen potenzielle Gefahren im Internet zu schützen. Im Workshop Online-Marketing in Bühl beleuchtet eine Expertin die Marketing Basics rund um Website, Onlineshop, Google Business und Social Media.

Die VHS Landkreis Rastatt ist eine im Rahmen des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg anerkannte Einrichtung und bietet Seminare zu den Themen Büromanagement und Kommunikationstraining an, für die ein Arbeitnehmer Bildungsurlaub von bis zu fünf Tagen pro Jahr beantragen kann.

Weitere Information: VHS Landkreis Rastatt, Telefon 07222 381-3500 oder per E-Mail an vhs@landkreis-rastatt.de. Online-Anmeldung unter www.vhs-landkreis-rastatt.de.