Gemeinsam gesund bleiben!

Teilnehmende verpflichten sich mit der Kursbuchung, die für die VHS Landkreis Rastatt geltenden Hygienevorschriften einzuhalten. Die  Corona-bedingt mögliche Höchstbelegung des Kurses richtet sich nach der vorhandenen Raumgröße und kann vom ausgeschriebenen Teilnehmermaximum abweichen.

Bei Covid-19-typischen Krankheitssymptomen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Geschmacks- und Geruchsbeeinträchtigungen) müssen Sie sich telefonisch vom Kurs abmelden und dürfen dort nicht erscheinen. Nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung kann das Kursentgelt entsprechend anteilig erlassen werden.

Sprachen lernen mit System

Die Kurse der VHS-Sprachenschule richten sich bezüglich der Unterrichtsinhalte und Lernziele nach den Empfehlungen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER). Der GER ist ein Stufenmodell, das die jeweiligen sprachlichen Fertigkeiten in den Bereichen Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen in einem Raster von sechs international vergleichbaren Kompetenzstufen (A1, A2, B1, B2, C1, C2) festlegt.

Hier finden Sie zur Orientierung eine Übersicht, in der die Kompetenzstufen A1 - C2 erläutert werden.

 

Fremdsprachen
Mehr Sprachen: Mehr Wir

An wenigen Orten ist das WIR der Sprachenvielfalt so präsent wie an der Volkshochschule. Sie ist nicht nur der Ort, an dem viele Sprachen gelernt werden können, sondern auch der Ort, an dem sich Menschen mit unterschiedlichen Herkunftssprachen begegnen. Da sind zum einen die muttersprachlichen Kursleitenden, zum anderen die Teilnehmer/-innen mit anderen Herkunftssprachen, die an der Volkshochschule Deutschkurse besuchen. Und nicht zuletzt gibt es die mehrsprachigen Mitarbeiterinnen der Volkshochschulen.

Fremdsprachen


Mehr Sprachen: Mehr Wir

An wenigen Orten ist das WIR der Sprachenvielfalt so präsent wie an der Volkshochschule. Sie ist nicht nur der Ort, an dem viele Sprachen gelernt werden können, sondern auch der Ort, an dem sich Menschen mit unterschiedlichen Herkunftssprachen begegnen. Da sind zum einen die muttersprachlichen Kursleitenden, zum anderen die Teilnehmer/-innen mit anderen Herkunftssprachen, die an der Volkshochschule Deutschkurse besuchen. Und nicht zuletzt gibt es die mehrsprachigen Mitarbeiterinnen der Volkshochschulen.