AL1G124BÜ Von den Hinkelsteinen zur Atomuhr In Kooperation mit der VHS Baden-Baden

Beginn Di., 19.03.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr: 24,00 € bei 11 - 12 Teilnehmern
35,00 € bei 8 - 10 Teilnehmern
46,00 € bei 5 - 7 Teilnehmern
Dauer 3 x
Kursleitung Klaus W. Meyer

Stunde, Tag, Monat, Jahreszeit und Jahr. Die Zeitmessung, den Lauf der Gestirne zu verstehen, den Rhythmus des Kosmos auf Erde und Mensch zu übertragen, das beschäftigte die Menschen aller Kulturen.
Im Kurs werden astronomische Grundkenntnisse vermittelt, um zu verstehen, wie frühe Kulturen verstanden, den Lauf der Gestirne zu beobachten, um in ihren Bauten und Werken Zeugnis ihrer großen Himmelskenntnis abzulegen. Stonehenge als Finsterniskalender, die Himmelsscheibe von Nebra als Maßwerk zur Synchronisation des Mondjahres mit dem Sonnenjahr, die großartigen astronomischen Uhren in Straßburg und Ulm, wie auch die einzigartige Weltzeitsonnenuhr in St. Odile, Elsaß werden im Kurs so erklärt, dass diese beim nächsten Besuch kundig gelesen werden können. Auch eigene Beobachtungen und kleine Experimente vermitteln das Wesen der Zeitmessung von der Sonnenuhr bis zur Atomuhr. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber Freude am Beobachten und Erforschen.
Der Dozent ist pensionierter Lehrer in Physik und Astronomie.




Kursort

Handelslehranstalt Bühl

Kappelwindeckstr. 2a
77815 Bühl

Termine

Datum
19.03.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Kappelwindeckstr. 2a, Handelslehranstalt Bühl
Datum
26.03.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Kappelwindeckstr. 2a, Handelslehranstalt Bühl
Datum
02.04.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Kappelwindeckstr. 2a, Handelslehranstalt Bühl