AL13150RA Datenschutz für Unternehmen und Vereine - NEU

Beginn Di., 12.03.2019, 19:00 - 21:30 Uhr
Kursgebühr: 125,00 €
Dauer 4 x
Kursleitung Peter Dippold

Dieses praxisorientierte Seminar richtet sich an Vereine sowie kleine und mittlere Unternehmen und vermittelt Grundlagenwissen zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und zum Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu). Die Anforderungen, denen sich Vereinsvorstände und Geschäftsführer ausgesetzt sehen, werden in der öffentlichen Diskussion häufig übertrieben dargestellt, was mitunter zu skurrilen Reaktionen, wie dem unsinnigen Entfernen von Namensschildern an Klingeln oder dem Schwärzen von Kindergesichtern in Jahrbüchern geführt hat. Dabei hat der Datenschutz in einer zunehmend komplexeren Welt mit nahezu unfassbaren technischen Möglichkeiten seine existenzielle Berechtigung. Datenschutz, richtig verstanden, bedeutet, dem Individuum und Bürger die Kontrolle über die Verwendung seiner personenbezogenen Daten zurückzugeben und zugleich wirtschaftliche und gesellschaftliche Aktivitäten auf rechtlich sichere Beine zu stellen.
Zum Programm:
Teil 1: Rechtliche Grundlagen
Was für Unternehmen und Vereine wichtig ist
Praxisbezogene Lektüre von Gesetzestexten und richterlichen Urteilen
Teil 2: Das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 DSGVO
In diesem Seminarteil wird an einem fiktiven Unternehmen oder Verein das Anlegen eines Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten nach Art. 30 DSGVO geübt und die zuvor erarbeiteten rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten vertieft.
Teil 3: Die Auftragsverarbeitung
Ausgehend von unserem fiktiven Verein oder Unternehmen identifizieren wir die Unternehmen, mit denen wir als Verantwortliche einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung schließen müssen und entwerfen einen solchen Vertrag.
Teil 4: Internet und social media
Die offensichtlichsten Fallstricke und Problematiken entstehen da, wo ein Unternehmen oder ein Verein an die Öffentlichkeit geht, um für seine Ziele zu werben. Grobe Fehler auf der eigenen Website oder in den social media Aktivitäten fallen selbst wenig technikaffinen Abmahnanwälten leicht auf. Aber auch in den weniger auffälligen Bereichen lauern Fallstricke, die man vermeiden kann.




Kursort

D007, EG

Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt

Termine

Datum
12.03.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:30 Uhr
Ort
Am Schlossplatz 5, VHS, Raum D007 EG, Am Schlossplatz 5, Rastatt
Datum
19.03.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:30 Uhr
Ort
Am Schlossplatz 5, VHS, Raum D007 EG, Am Schlossplatz 5, Rastatt
Datum
26.03.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:30 Uhr
Ort
Am Schlossplatz 5, VHS, Raum D007 EG, Am Schlossplatz 5, Rastatt
Datum
02.04.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:30 Uhr
Ort
Am Schlossplatz 5, VHS, Raum D007 EG, Am Schlossplatz 5, Rastatt