AN27156RA Asiatische Malerei als Meditation

Beginn Mi., 01.07.2020, 17:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr: 38,00 € bei 8 - 10 Teilnehmern
50,00 € bei 5 - 7 Teilnehmern
Dauer 3 x
Kursleitung Gin Bahc

In diesem Kurs werden die Grundlagen der traditonellen asiatischen Malerei vermittelt, wie sie die Kursleiterin in ihrer Jugend und Studienzeit in Süd-Korea gelernt hat. Besonders intensiv wurde sie früher von Gelehrten betrieben, die sich aus dem öffentlichen Leben zurückzogen und die Malerei als Form der Meditation ausübten.
In dieser Malerei spielen östliche Philosophien wie das Prinzip von Yin und Yang und die Idee des "Qi" eine wichtige Rolle. Die Teilnehmenden werden den Umgang mit Tusche und Reispapier üben, die vier Grundmotive dieser Malerei kennenlernen, die unter anderem die vier Jahreszeiten verkörpern, und sich auch der Kalligraphie etwas nähern. In einem weiteren Schritt werden sie selbst kreativ und versuchen ihr eigenes "Qi" zum Ausdruck zu bringen. Es können auch Gegenstände wie Fächer oder Tragetaschen mitgebracht werden.
Bitte mitbringen: Wasserfarben und selbstmitgebrachte Gegenstände zum Bemalen.
(zzgl. EUR 18,00 Materialkosten für drei asiatische Pinsel, Reispapier und Tusche)




Kursort

D007, EG

Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt

Kursort

D008, EG

Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt

Termine

Datum
01.07.2020
Uhrzeit
17:00 - 19:30 Uhr
Ort
Am Schlossplatz 5, VHS, Raum D007 EG, Am Schlossplatz 5, Rastatt
Datum
08.07.2020
Uhrzeit
17:00 - 19:30 Uhr
Ort
Am Schlossplatz 5, VHS, Raum D008 EG, Am Schlossplatz 5, Rastatt
Datum
15.07.2020
Uhrzeit
17:00 - 19:30 Uhr
Ort
Am Schlossplatz 5, VHS, Raum D007 EG, Am Schlossplatz 5, Rastatt