Das wachsende Angebot an Konsummöglichkeiten und die rasante digitale Entwicklung stellen Jugendliche und Erwachsene zunehmend vor neue Herausforderungen.

Damit Verbraucherinnen und Verbraucher kompetent mit den Vorteilen und Risiken der vielfältigen Entwicklungen umgehen können, braucht es kontinuierlich neutrale Hilfen – ein Leben lang. 

Ziel des Projekts „Verbraucherbildung für Familien und Erwachsene in Baden-Württemberg“ ist die Vermittlung von Orientierungs-, Überblicks- und Fachwissen, um Erwachsene und Familien in die Lage zu versetzen, selbstständig und kompetent Entscheidungen in wirtschaftlichen Handlungsfeldern treffen zu können. 

Das Projekt wird vom Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg gefördert und von der Evangelischen  Landesarbeitsgemeinschaft der Familien-Bildungsstätten in Württemberg und dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg durchgeführt.

Die Veranstaltungen im Rahmen des Projektes Verbraucherbildung sind für die Teilnehmenden kostenfrei.

Die VHS Landkreis Rastatt kooperiert bei diesem Projekt mit der vhs Landkreis Karlsruhe und der vhs Baden-Baden.

/ Kursdetails

AR13511RA Verbraucherbildung - Meine Rechte und Pflichten als Mieter*in

Beginn Di., 26.10.2021, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr: kostenfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Thorsten Wurz

Die Mietpreisexplosion und die aktuelle Corona-Pandemie verdeutlichen das Spannungsverhältnis, das gerade im Mietrecht herrscht. Mietrechtliche Auseinandersetzungen haben gravierende Auswirkungen auf das Alltagsleben, da nicht ein abstrakter Rechtsstreit geführt werden muss, sondern der Lebensmittelpunkt als solcher betroffen ist. Bezahlbare Mieten und ein sicheres Zuhause stehen oft dem Verlangen nach Rendite gegenüber. Rechtsirrtümer, Missverständnisse und fehlendes Wissen tragen zur weiteren Eskalation bei.
Der Vortrag soll daher einen Einblick in die grundsätzlichen Rechte und Pflichten der Mietparteien verschaffen, insbesondere im Bereich der
- Miethöhe,
- Nebenkostenabrechnungen,
- Schönheitsreparaturen und
- Kündigungen.
Hierbei wird auch auf die Gesetzesänderungen eingegangen, die Mieter als Verbraucher in der Corona-Pandemie schützen sollen. Der Vortrag vermittelt Orientierungs-, Überblicks- und Fachwissen, damit die Teilnehmenden in der Folge selbstständig und kompetent Entscheidungen treffen kann und sich damit kostspielige Streitigkeiten vor Gericht erspart.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

E101, 1. OG

Am Schlossplatz 5
76437 Rastatt

Termine

Datum
26.10.2021
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Am Schlossplatz 5, VHS, Seminar-Raum E1.01, 1. OG, Am Schlossplatz 5, Rastatt