/ Kursdetails

AS13106WRA Verbraucherbildung: Digitaler Nachlass - Online erben leicht gemacht

Beginn Do., 02.06.2022, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr: kostenfrei
Dauer 1 Termin
Kursleitung Annika Breitinger
Kseniya Ibadulina

Das digitale Zeitalter beherrscht mittlerweile unser Leben. Doch was passiert mit Daten, wenn Nutzer*innen versterben?
Bilder, Videos, Kontaktdaten, Freundeslisten auf Social Media-Sites - für manche sind es Erinnerungen, für andere wichtige, persönliche Daten, die im Internet gespeichert sind. Wer kann darauf zugreifen? Auch Smartwatch, TV oder Smartphone - immer mehr Geräte werden mit einer Verbindung zum Netz genutzt. Dafür wird ein Kundenkonto angelegt, das ebenfalls persönliche Daten des Nutzers speichert.
Das Online-Seminar zeigt auf, welche Daten ins Internet gelangen, wie richtig Vorsorge getroffen wird und was zu tun ist, damit Daten nach dem Tod in die richtigen Hände gelangen.

Die Referentin Annika Breitinger ist bei der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg e. V. Fach- und Rechtsberaterin im Fachbereich Telekommunikation, Internet und Verbraucherrecht.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie rechtzeitig vor dem Termin den Beitrittslink für das Online-Seminar zugesandt. Sie benötigen für Ihre Teilnahme eine stabile Internetverbindung. Wenn Sie sich aktiv beteiligen möchten, ist ein Mikrofon sowie eine Webcam hilfreich. Alternativ können Sie auch ohne Mikrofon und Kamera über den Chat kommunizieren.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

Online - Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail




Termine

Datum
02.06.2022
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Online-Seminar - Zugangsdaten Versand per E-Mail